Hochzeitstag bei der anderen Maus 23. bis 26. Juli 2015

Dieses Jahr haben wir unseren Hochzeitstag im Europark verbracht.

Warum nicht im Disneyland Paris wie sonst?
1. hatte ich beim Parkscout Gewinnspiel 2 Eintrittskarten gewonnen.
2. Wir haben derzeit keine Jahreskarte und
3. haben wir im Moment keine Lust aufs DLP wegen der ganzen Bauzäune.
4. hatten wir schon oft davon gesprochen nach 10 Jahren mal wieder in den Europapark zu fahren.

Es war gar nicht so einfach ende Juni noch ein Zimmer in einem der Resorthotels zu reservieren. Es wurde schließlich wie damals das Hotel Colosseo.

Für die erste Nacht habe ich noch ein Angebot für das Mercure Hotel in Offenburg gebucht. 30% Rabatt und kostenloses Frühstück waren ein unschlagbares Argument.

23. Juli 2015

Koffer gepackt und Siggi um drei von der Arbeit abgeholt. Navi sagt in der ersten Schätzung das wir um 18:55 in Offenburg ankommen werden. Die A3 war schon recht voll und es gab einige Baustellen, aber die A5 zwischen Frankfurt und Karlsruhe schien eine einzige Baustelle zu sein. Kaum war eine vorbei stand ein Schild das in 2km die nächste folgt. Ziemlich entnervt kamen wir gegen acht Uhr im Hotel an.

3533 3542

Zimmer 430

Zimmer 430

3507 3508 3509 3511

Die Zimmer sind schön und wir sind dann in das Restaurant Hofgarten, weil wir noch etwas essen wollten. Es gab ein sehr leckeres Buffet für 20€. Einen Viertel Rotwein gab es auch und so sind wir recht früh eingeschlafen.

Restaurant Hofgarten

Restaurant Hofgarten

3513 3514 3515 3516 3517 3518 3519 3520
24. Juli 2015

Wir werden um halb acht wach und machen uns einen Kaffee. Danach machen wir uns für das Frühstück fertig. Es war richtig lecker und die Auswahl war prima.

3532 3531 3530 3529 3528 3526 3525 3524 3523 3514 3513

Um halb zehn checken wir aus und fahren zum Hotel Colosseo im Europapark. Dort kommen wir um zehn nach zehn an und parken den Wagen und erledigen den Checkin.

35212015-07-24 10.19.56Unsere Freikarten werden abgestempelt, damit erkennbar ist das wir Hotelgäste sind. Wir gehen in den Park und drehen zuerst mit dem Europapark Express eine Runde. Danach schlendern wir durch den Park.

9020 9024 9028 20150724_104656

Flomenco Tänzer

Flomenco Tänzer

9047 9054 9057 9059 9062 20150724_112255 9065 9068 9069 20150724_113214Als erstes fahren wir Blue Fire eine geniale Achterbahn.

img153

Weiter geht es durch den Park und zu den Piraten von Batavia. Da wir gerade am Loop Restaurant vorbei kommen gehen wir rein und essen eine Kleinigkeit. Das Restaurant ist schon cool und das Essen ist okay, kann man machen muß man aber nicht öfters.

9079 9081 3550 9083 9088 9089 20150724_125645 3554 20150724_131252 20150724_1314073556 3557 20150724_131446 20150724_131505 20150724_132232
Als wir an der Marionettenfahrt vorbei kommen nehmen wir diese auch mit. Dann kommen wir am 4D Kino vorbei und sehen uns den Film an, der richtig gut ist. Beim Silver Star war nur 15 Minuten Wartezeit…..also rein. Auch diese Bahn ist total genial.

20150724_134006 9095 20150724_134200 9107 20150724_134954 9112 9117 9121

img152 9125 9127
Danach gehen wir zum Eingang und treffen uns mit Oliver. Zusammen gehen wir durch den Park und im Seerestaurant Eis essen. Obwohl wir nicht viel gemacht haben, hat uns die Hitze ganz schön geschlaucht und wir gehen um halb fünf zurück zum Hotel unser Zimmer beziehen. Wir bekommen Zimmer 1066 im Erdgeschoß. Der Blick geht zum Innenhof und wir haben eine kleine Terrasse. Leider steht ein Pizzawagen direkt davor. Der Tisch ist mit Rosenblättern und einer 1/2 Flasche Sekt dekoriert. Sehr nett!!!

3558 3559 3560 3561 3562 3567 3564 3563 3569Wir machen erstmal Pause, denn unser Füße qualmen schon.

Um halb acht gehen wir wieder in den Park um in der Bodega zu essen. Es ist wirklich sehr schön da und das Essen ist sehr lecker.

3570 3571 20150724_195243 3579 3580 20150724_195657 3597

3576 20150724_195638 20150724_195646 3581 3587 3589 3590 20150724_202556 3592 3594
Wir schauen dann noch etwas bei dem Spanischen Fest vorbei und fallen dann total geschafft ins Bett.

3600 20150724_213115 20150724_213544 20150724_215055
25. Juli 2015
Wir schlafen bis acht und gehen um neun zum Frühstück. Es ist recht gut nur die Milch für den Kaffee, die auf dem Tisch stand flockte schon aus, es wurde uns aber sofort neue gebracht.

Wir sind dann in den Park und haben uns mit Thorsten, Julia und Jamie in Griechenland getroffen. Wir haben uns dann den Thrill-Rides wie Jungfrauen-Gletscherflieger, Fluch der Kassandra, Abenteuer Atlantis, Geisterschloß und Piccolo Mondo gewidmet. Gegen mittag haben wir Pizza und Antipasti gegessen.

2015-07-25 10.46.04 20150725_110128 36163617 3625 3626 20150725_1123593630 3629

Weiter ging es durch den Park und unsere Alter angemessen durfte die Oldtimer Fahrt nicht fehlen. Artur haben wir im Königreich der Minimoys auch besucht. Durch Grimms Märchenwald ging es zum Enzian Express und in die Zauberwelt der Diamanten.

img151 9141 20150725_140142 20150725_140202

9140 20150725_141255 9157 9156 9153 9150 9146 9145 20150725_140628 9142
Danach haben wir uns die drei Hotels angesehen und dann Eis im Colosseo gegessen. Zwischendurch war es immer mal kurz am regnen, was aber nicht schlimm war. Wir waren so kaputt das wir uns erstmal im Zimmer ausgeruht haben.

3633 20150725_144309 3636 36353607 3608 20150725_094757 3609 3611 3638 20150725_151240

Um kurz vor acht sind wir zum Bell Rock gegangen. Im Captains Finest war ein Tisch für uns mit Rosenblättern und einer Rose dekoriert (auf den anderen Tischen standen weiße Blumen).

20150725_201405 3639 20150725_200314

3643 20150725_202715 3645 3646 3649
Der Service und das Essen war super. Wir hatten einen Prosecco als Aperitif und dann eine Flasche Zinfandel aus Kalifornien. Gegessen hat Siggi Caesars Salad und Beef, ich hatte eine Maine Lobster Bisque und Sesame Tuna Steak und zusammen haben wir uns als Dessert eine Creme Brulee geteilt. Zwischendurch kam ein Geiger an den Tisch und fragte nach unseren Musikwünschen. Es war ein toller Abend und wir sind zurück zum Hotel gegangen.

3650

3651 20150725_222851_LLS 3656 3655 3654 20150725_223509_LLS

Schnell die Schuhe gewechselt und noch ins Alcazar dort die Buena Vista Bar angesehen und danach noch die Bar im Colosseo. Irgendwie hatten wir keine Lust noch dort zu bleiben und so sind wir zurück ins Zimmer.

20150725_225322_LLS
26. Juli 2015

Wir schlafen recht lange und gehen dann noch schnell um halb zehn zum Frühstück. Erst waren keine Teller mehr da und um zehn vor zehn fingen sie an das Buffet abzuräumen. Ich habe mal wieder fest gestellt das ich vor der 3. Tasse Kaffee nicht mit der Menschheit, vor allem an einen Frühstücksbuffet kompatibel bin.

3663

Wir schaffen es um elf die Sachen im Auto zu haben und gehen noch eine Runde durch die Hotels und die Shops, da die gestern Abend schon zu hatten. Im Bell Rock gibt es total schönes Geschirr ( das aus dem Restaurant) nur die Preise sind recht heftig. Die Schale in der Siggis Salat war kostet 39,99€ und eine Mokkatasse 22,99€. Auch die kleine Euromaus…..ähh Ed ist mit 16,99€ nicht gerade ein Schnäppchen.

Das Bell Rock und das Santa Isabell sind die beiden Hotels, die uns am meisten angesprochen haben.

2015-07-25 07.53.17

9159 3673 3672 3671 3670 3667 9173 3665 3664 9166 3675 9179
Es ist schon fast unglaublich aber wir haben NICHTS gekauft.

20150726_112042 3682 3684 3689 3690 3691 3692

Um zwölf Uhr sassen wir im Auto und machten uns auf den Rückweg. Schon nach kurzer Zeit schickte uns das Navi zur Vermeidung von zwei Staus kurz nach Frankreich und dann parallel zur A5 bis nach Frankfurt. Auch von Friedberg bis Butzbach haben wir uns die Landstraße angesehen. Toll war, das auch die Ausweichstrecken voll mit Baustellen waren. So waren wir erst um kurz vor fünf zu einem kurzen Stopp bei McDonalds in Schwerte und um halb sechs wieder zuhause.

20150726_135927_2Es waren tolle Tage und der Europapark macht Spaß auf mehr. Wir sind bei weitem nicht alle Rides gefahren und haben auch keine Show gesehen, dafür haben wir den Park erlebt und uns entspannt.

Die Fahrt war durch die vielen Baustellen echt nervig und dauerte für uns fast genauso lang als wären wir nach Paris gefahren, obwohl die Strecke zum Europapark mit 466km rund 130km kürzer ist als ins Disneyland Paris.

Interessant ist vielleicht mein Reisebericht von unserem ersten Besuch in Juni 2005 🙂
Am 12. Juni 2005 war es endlich soweit….auf zum Europapark. Gegen 13:00 Uhr kamen wir im Hotel Colosseo an und holten uns die Eintrittskarten an der Rezeption und reservierten einen Tisch für das Buffet am Abend. Etwas verwundert waren wir über die Aussage, man könne uns keinen Tisch im Nichtraucherbereich garantieren und das Hunde im Hotel gestattet waren. Da das Zimmer noch nicht fertig war sind wir erst mal in den Park. Am Eingang einen Parkplan und Showplan geschnappt und los ging es.

Irgendwie fiel und die Orientierung anhand des Planes recht schwer. Daher sind wir erst mal eine Runde mit der Bahn gefahren. Es war recht voll und da wir keine Lust auf große Wartezeiten hatten (Supersplash und Poseidon 60min) haben wir uns im Park treiben lassen und sind als erstes die Piraten gefahren, dann Schneeflöckchen und Eurosat. Danach noch die Dschungelfloßfahrt. Anschliessend sind wir zurück zum Hotel und haben unser Zimmer (2142) im 2.Stock mit Blick auf die Piazza bekommen.

Das Buffet war Spitzenklasse und nach einem Kir (Tradition…aber hier leider nicht umsonst) und einem Liter Sangria sind wir entspannt aufs Zimmer und haben noch die Wasserspiele angesehen. Die Zimmer sind sehr schön, vor allem das Etagenbett sieht toll aus, nur das Badezimmer könnte größer sein und vor allen eine Badewanne haben. Ausserdem habe ich eine Schublade vermißt…aber das sind Kleinigkeiten.

Gut ausgeschlafen ging es am nächsten Morgen zum Fühstück (Spitzenklasse) und dann OHNE Kamera in den Park, denn wir wollten nass werden. Zuerst Supersplash, dann Fjord Rafting und Posseidon….. und wir waren NASS!!! Da es recht warm war, störte es uns gar nicht. Anschließend Euromir und dann……Silverstar…boah, was für ein genialer Ride.
Zurück zum Hotel die Kameras holen und ab zu den Gladiatoren, dem 4D-Kino und dem Variete und die restlichen Rides.
Den Tag haben wir mit einem Cocktail in der Bar beendet.

Am 14. war es leider morgens am regnen, also haben wir uns mit dem Frühstück Zeit gelassen und sind nochmal gemütlich in den Park sind nocheinmal Silverstar gefahren und uns die Eisshow angesehen.
Bevor es wieder nach Hause ging haben wir im der Bodega noch etwas gegessen und schon waren die drei Tage vorbei.

Fazit:
Sehr schöner Park, der auch zum Bummeln einlädt.
Silverstar ist einfach nur genial,Supersplash und Posseidon sind klasse.
Nette Shows.
Tolles Hotel, man fühlt sich wirklich wie in Rom.
Sehr günstige Preise fürs Essen.

Kleine Schönheitsfehler:
Vollkommen un übersichtlicher Parkplan.
Viele Attraktionen fand man nur „durch Zufall“ (Geisterhaus, Piraten).
Euromir, Eurosat und Matterhornblitz alle mehr oder weniger gleich aufgebaut nur anders gestaltet.
Hohe Getränkepreise im Park.
Noch in keinem Park habe ich so viele Zigarettenautomaten gesehen.
Fehlende Badewanne und Schubladen im Hotelzimmer.

 IMHO muß der Europapark den Vergleich mit Disneyland Paris absolut nicht scheuen und wir waren bestimmt nicht das letzte mal dort.

Hier noch ein paar Fotos aus 2005.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s