Gran Canaria Oktober 2011

Wir fliegen mit AB 2164 am 1. Oktober um 03:40 Uhr von Köln nach Gran Canaria, um wieder zwei Wochen im Club Calimera Espendido den Urlaubern das Tanzen beizubringen. Einen Mietwagen habe ich bei TopCar reserviert. Tina wird mit uns nach Köln fahren und dann mein Auto zurückfahren, denn wir wissen ja nicht wohin wir zurückfliegen.

Gran Canaria 1. bis 15. Oktober 2011
Club Calimera Espendido, Maspalomas, Gran Canaria
Hinflug: AB 2164 ab Köln 3:40 Uhr

1.Oktober 2011
Packen die letzten Sachen ein als wir um 23:30 Uhr aus der Tanzschule zurück kamen und fahren Tina und Siggi´s Mutter abholen, die mit nach Köln fahren, damit Tina den Seat wieder nach Dortmund fahren kann. Wir kommen um kurz vor 2:00 Uhr am Flughafen an und können sofort einchecken, da wir OK gebucht waren. Die AB 2164, eine Boing 737-800 startet pünktlich und wir landen um 7:00 Uhr Ortszeit auf Gran Canaria. Ich habe vielleicht 30 Minuten geschlafen, danach taten mir alle Muskeln weh. Wir holen unser Gepäck und dann den reservierten Mietwagen. Wir bekommen einen Nissan Pizo, ein nettes, kleines Auto. Wir sagen noch der Reiseleitung bescheid dass wir keinen Transfer brauchen und fahren zum Calimera. Dort kommen wir um 8:45 Uhr an. Da der Bungalow noch nicht fertig ist, gehen wir erst einmal frühstücken. Danach schauen wir in der „Internetecke! Vorbei und trinken etwas an der Poolbar. Um 11:00 Uhr können wir dann in den Bungalow, leider wieder ein „A“ mit nur einem Zimmer, nämlich 240A. Ich packe die Koffer aus und wir werden uns erstmal ein wenig ausruhen, um dann später noch mal zum Einkaufen zu fahren. Um 14:00 Uhr gehen wir zum Mittagessen und danach fahren wir zum CC Atlantico. Dort treffen wir Max, der bei McDonald zum surfen ist. Wir gehen durch die Geschäfte und dann im Carrefour einkaufen. Wodka und Rum mit Caramell, Wodka natur, Erdbeer- und Tomatenmarmelade und Creme de Balsamico mit Himbeer, Wasser und Cola Zero. Jetzt brauchen wir noch passende Gläser und Tassen. Die sind schnell gefunden und danach essen wir noch lecker Eis bei Hägn Dasz und surfen da ein wenig. Als wir zurück im Hotel sind kommt unsere „Urlaubskatze“ Blondie um die Ecke und begrüßt uns. Um kurz vor 21:00 Uhr gehen wir noch etwas essen und einen Ron Miel an der Bar trinken und dann zurück in den Bungalow. Ich bastele noch ein wenig an dem Scrapbookbild und dann schlafen wir auch schon ziemlich schnell ein.

2. Oktober 2011
Hatten den Wecker auf 7:30 Uhr gestellt und kochen uns erst einmal einen Kaffee. Gehen um 9:00 Uhr zum Frühstück und testen die gestern gekaufte Tomaten Marmelade, echt nicht schlecht. Gehen dann zum Teammeeting und zur Morgenpräsentation. Danach machen wir einen Rundgang zum Meer und durch das CC Varadero. Siggi kauft sich eine Sonnenbrille, und welch Wunder ich finde einen Hut, der mir nicht nur steht, sondern auch paßt. Ich probiere die Parnorama App aus. Es scheint recht gut zu sein. Im Hiperdino kaufen wir uns je eine Dose Strawberry-Lime Cider bzw. Strongbow sowie Burger King Onion Ring und Ketchup & Fries Chips und gehen leicht angeheitert zum Hotel zurück. Nach dem Mittagesseen schlafen wir bis zum Kurs. Es kommt immerhin ein Paar mit dem wir langsamen Walzer und DiskoFox machen. Nach dem Abendessen ein wenig ausgeruht und dann zur Abba Show. Nach der Show noch Sangria und Ron Miel.

3. Oktober 2011
Nach dem Frühstück und Präsentation fahren wir nach San Fernando zu „Handy Andy“ um einen Surfstick mit Prepaid Karte von orange zu kaufen. Wir finden den Laden problemlos und Andy installiert und registriert den Stick für uns. Jetzt können wir auch im Bungalow surfen. Fahren dann weiter zum Bellavista und gehen einkaufen. Danach zurück zum Hotel und den Surfstick auch auf dem Laptop installiert. Den Nachmittag gammeln wir im Zimmer rum und nach der Stunde und dem Abendessen wird erst einmal eifrig der Surfstick getestet.

4. Oktober 2011
Das Wetter ist nicht so toll. Es ist bedeckt und es regnet sogar kurz als wir beim Frühstück sind. Eigentlich wollten wir an den Pool, aber dann fahren wir zum Las Terrazas einem Outlet südlich von Las Palmas. Wir schauen uns dort in den Geschäften um und besorgen DVD´s um dem Team die Videos und Bilder von den Shows geben zu können. Um 14:30 Uhr sind wir zurück und ich gehe noch ein wenig an den Pool, aber es ist so heiß das mir der Schweiß in die Augen läuft. Beim Kurs ist wieder nur ein Paar da, aber egal, besser als gar keins. Heute abend läuft die Queen Show und wir machen wieder Bilder und Video.

Wir trinken dann noch ein Glas Sangria und gehen dann ins Bett.

5. Oktober 2011
Das Wetter ist immer noch recht bewölkt aber ich gehe trotzdem an den Pool. Nachmittags spiele ich Skjolbak mit. Abends ist Anything und wir machen wieder Video und Fotos.

Mana Mana

Ein bißchen Frieden

99 Luftballons

6. Oktober 2011‘
Das Wetter sieht gut aus und so beschließen wir mal „in Natur“ zu machen. Wir fahren über Mogan zum Pres de Las Ninas einem See in den Bergen.Die Fahrt war wieder recht heftig mit schmalen Straßen am Abgrund. An dem See gibt es viele Grillplätze und erstaunlicherweise WLAN . Wir surfen und machen Fotos und genießen einfach die Ruhe. Als wir ankamen, kamen auch mehrere Jeeps an, die aber nach einer kurzen Pause wieder weiter fuhren. Danach waren wir fast alleine dort. Zurück fahren wir über Ayacata, San Bartolome de Tirajana und Fataga.

Dellogada de las Yeguas

Kurz vor 15:00 Uhr sind wir zurück und ruhen uns bis zum Unterricht aus. Dance & Win steht heute auf dem Abendprogramm und so gehen wir noch einmal an die Bar.

7. Oktober 2011
Es ist super warm und wolkenlos. Nach der Präsentation machen wir eine Runde durch Maspalomas. Es sind 36°C und wir sind total k.o. als wir zurück zum Hotel kommen. Nach dem Essen testen wir den Kaffee und Espresso aus der neuen Kaffeemaschine an der Poolbar. Echt lecker! Danach fahren wir zum Bella Vista und kaufen Cola und neues Katzenfutter ,denn zum Frühstück kamen vier Katzen vorbei und das andere Futter ist alle.

So läßt es sich aushalten

Heute biete ich Zumba an, aber nur ein Gast kommt vorbei und mag natürlich nicht alleine machen. Wir lassen dann die Musik laufen und Dana und Eileen machen dann einige Lieder mit. Nach dem Abendessen packe ich zum erstenmal das Stickzeug aus. Die Katzen scheinen von dem neuen Futter nicht so ganz überzeugt zu sein, mal sehen ob sie noch dran gehen, oder ob wir morgen anderes kaufen müssen. Show ist heute Vampires und wir machen wieder Foto´s und Video.

Katze auf dem Baum direkt vor unserem Bungalow

8.Oktober 2011
Unser freier Tag. Zum Frühstück haben sich sechs Katzen versammelt. „Blondie“ gewinnt das Wettrennen zum Teller und darf als erste Essen. Eine klettert auf den Baum direkt vor unserem Bungalow und schaut zu uns rein. Nach dem Frühstück fahren wir nach Las Palmas. Interessanterweise ist es dort bewölkt, obwohl in Maspalomas keine Wolke am Himmel war. Wir parken im El Muelle und stöbern in den Geschäften.

El Muelle

Nach einer ausgiebigen Pause mit Latte Machiato und Espresso bei Mc Donalds gehen wir zur Strandpromenade und bummeln da entlang.

Am Strand von Las Palmas

Eisbecher am Strand von Las Palmas

Wir essen noch ein Eis und fahren dann zurück ins Hotel. Den Rest des Tages ruhen wir uns aus und genießen den freien Tag.

9. Oktober 2011
Pooltag. Wir suchen uns ein schattiges Plätzchen und gammeln den ganzen Tag am Pool rum und lesen. Abends kommt wieder ein Paar zum Kurs und wir machen Tango mit denen. Die Abendshow ist Musical Mix und wir machen wie immer Foto´s und Videos.

10. Oktober 2011
Fahren zum El Mirador einem weiteren Shopping Center gegenüber dem Las Terrazas. Auch hier gibt es eine WIFI Zone und so holen wir uns erstmal eine Cola light und packen IPad und Netbook aus uns surfen. In Deutschland droht ein Fluglotsenstreik, hoffentlich gibt das keine Probleme mit unserem Rückflug. Wir werden es erleben! Nachdem wir uns das ganze Einkaufszentrum angesehen haben und für Nepi zwei „Cars“ Autos für die Carrerabahn gekauft haben, fahren wir weiter zum CC Atlantic0. Dort essen wir bei BIG

BBQ Chicken

BIG Beef

Als Nachtisch gab es noch ein Eis  bei Häagn Dasz und dann mußten wir auch schon wieder zurück zum Hotel. Abends machen wir nichts mehr und spielen nur ein wenig Kniffel auf dem Zimmer.

11. Oktober 2011
Gehen nach Maspalomas und besorgen Voltaren in der Apotheke. Dann gönnen wir uns noch CK Shock und Siggi eine Uhr. Es ist wieder sehr heiß und nach einer Pause auf dem Zimmer gehe ich noch ein wenig an den Pool. Abend ist Pirates of Dance und irgendwie werden die anderen Urlauber immer nerviger.


12. Oktober 2011
Obwohl heute Feiertag ist fahren wir zum CC Atlantico um zu sehen ob die Geschäfte auf sind. Es ist alles wie immer und wir bummeln etwas und essen dann wieder ein Eis bei Häagn Dazs. Fahren dann zurück zum Hotel und ich gehe noch etwas an den Pool. Nach dem Kurs fahren wir zu einem Forentreffen und es wird ein netter Abend.

13. Oktober 2011
Wir fahren nach dem Frühstück nach Playa del Ingles an den Strand beim Annexo. Hier gibt es eigentlich ausser Restaurants und Touriläden nichts interessantes. Danach fahren wir noch zum Yumbo, aber da ist tagsüber auch nicht viel los. Nach dem Mittagessen gehe ich an den Pool. Heute waren sogar zwei Paare beim Tanzen. Nach dem Abendessen können wir uns nicht entscheiden was wir tun sollen und so bleiben wir im Zimmer und sehen fern.

14. Oktober 2011
Unser letzter Tag :-(. Gehen nochmal nach Maspalomas und kaufen Parfüm und After Shave. Wir wissen immer noch nicht, wann und wohin wir zurück fliegen, gehen aber sehr stark davon aus das es mit Düsseldorf klappt, aber genau sollten wir es um 18:00 Uhr wissen wenn wir zum Kurs gehen. Es hat geklappt und so werden wir morgen um 17:20 Uhr mit AirBerlin nach Düsseldorf fliegen. Nach der Show vernichten wir noch unsere zwei Flaschen Wodka mit einigen aus dem Aniteam und einigen Gästen und haben bis halb vier viel Spaß.

15. Oktober 2011
Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen. Um 12:00 Uhr räumen wir das Zimmer und setzten uns noch an die Poolbar. Um 13:00 Uhr gehen wir zum Mittagessen und packen dann die Koffer in den Wagen und fahren zum Flughafen. Dort geben wir den Wagen ab und gehen zum ITS-Schalter um unsere Tickets zu bekommen. Es sind noch fünf Plätze in der Maschine nach Düsseldorf frei und damit sieht es recht gut aus das wir mit kommen.

Der Flughafen von Gran Canaria

Um 16:45 Uhr können wir einchecken und dann geht es auch schon zum boarding.  Mit AB 2227 sind wir nach Düsseldorf geflogen und landeten dort pünktlich um 22:45 Uhr. Nach einer kurzen Busfahrt zum Terminal kamen unsere Koffer fast als Erste an. Manchmal hat ist es schon ein Vorteil wenn man erst 30 Minuten vor Abflug einchecken kann :-) Schnell zur Skytrain, denn die RER1 sollte um 23:28 Uhr in Richtung Hamm fahren. Wir quetschten uns in die Skytrain um 23:21 Uhr die dann genau um 23:28 Uhr am Bahnhof ankam. Schnell zum Bahnsteig und kurz danach kam auch der Zug, nur hatten wir absolut keine Chance auch nur aufs Trittbrett zu gelangen, so voll war er. Wir liessen ihn fahren und schauten nach weiteren Möglichkeiten nach Hause zu kommen. Als nächstes fuhr um 22:48 Uhr die S1 die um 01:07 Uhr am Dortmunder Hbf ankam. Sie war recht leer und so „schlichen“ wir nach Dortmund. Da dann ein Taxi nach Hause genommen und um 1:30 Uhr waren wir dann wieder zuhause.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s