San Diego – Some like it hot

22. Oktober 2014
Als erstes ändere ich unsere Reservierung im PCH Grill am Sonntag von 2 auf 4 Personen, denn Vanessa und Kelly kommen auch nach Anaheim und wir werden zusammen mit ihnen und Mickey frühstücken. Zum letzten mal frühstücken wir hier im Hotel und packen dann unsere Sachen, denn jetzt geht es für zwei Nächte nach San Diego.

2014-10-22 11.03.03Automat in der Herrentoilette im Premium Outlet CarlsbadAutomat in der Herrentoilette im Premium Outlet Carlsbad, hmm in Deutschland findet man dort andere Sachen.

Wir fahren um elf Uhr los und bis Downtown L.A. ist der Verkehr ziemlich dicht. Danach geht es und um ein Uhr stoppen wir im Premium Outlet in Carlsbad. Wir schauen uns etwas, gönnen uns Bretzel bei Wetzel Pretzel um und fahren dann weiter nach San Diego. Kurz nach drei kommen wir am Hard Rock Hotel in San Diego an. Da das Hotel mitten in der Stadt liegt, kann man nur in dem öffentlichen Parkhaus in der Nähe für 25$/Tag parken, oder man nutzt das Valet Parking für 40$/Nacht. Wir entscheiden uns für die Luxusvariante und fahren vor und lassen unser Gepäck ausladen. Unser Zimmer ist schon fertig und wir bekommen eines im 12. Stock mit Blick auf das Stadion.

DSC_1400 DSC_1402 20141022_183803 DSC_1407_easyHDRMit dem Backstage Pass den man beim Checkin bekommt, bzw, kaufen muss, (19$/Nacht, praktisch die Resort Fee) kann man kostenlos unter anderem morgens von 7-9 Uhr bei Starbucks im Haus Kaffee trinken, sich E-Bikes ausleiten und das WLAN benutzen.

DSC_1417 20141022_202711

Leih Elektrobikes

Leih Elektrobikes

Nach einer kurzen Pause sehen wir uns das Hotel an. Die Bar und der Pool im 4. Stock sind schon toll, ausserdem gibt es noch eine Bar, ein japanisches Restaurant und ein Schnellrestaurant (Mary Jane’s) im Haus.

DSC_1411

DSC_1422_easyHDR DSC_1423 DSC_1425_easyHDRWir bummeln dann durch das Gaslamp Quarter und essen im Hard Rock Cafe, wo auch sonst. Um acht sind wir zurück im Hotel und unsere Körper schreien nach Schlaf. Den bekommen sie auch und wir schlafen fast 12 Stunden. Man merkt einfach das wir jetzt schon seit drei Wochen unterwegs sind und jeden Tag mindestens 12 Stunden auf Achse waren.

DSC_1438 DSC_1439 DSC_1443 20141022_223619_LLS_easyHDR

23. Oktober 2014
Wir werden gegen 7:30 Uhr wach und gehen runter den kostenlosen Starbucks Kaffee trinken und überlegen was wir machen. Wir entscheiden uns mit der Fähre nach Coronado zu fahren und uns das Del anzusehen. Der Fähranleger ist direkt hinter dem Convention Center, aber etwas schwer zu finden.

DSC_1473 IMG_5885_easyHDR IMG_5894 DSC_1478 IMG_5905_easyHDRIMG_5907 IMG_5930 IMG_5936_easyHDR IMG_5942_easyHDR Wir lösen für 8,50$ eine Rückfahrkarte. Auf Coronado angekommen fragen wir an der Tourist Information wie wir zum Del Coronado kommen. Man kann mit dem Bus fahren oder die Orange Street lang bis zur anderen Inselseite gehen. Das sind immerhin 1,6 Meilen, aber man kann sich in Ruhe die Häuser auf dem Weg ansehen, die teilweise genial für Halloween geschmückt sind. Nach einer guten dreiviertel Stunde sehen wir es: das Del.

IMG_5969_easyHDR IMG_5982_easyHDR 2014-10-23 12.10.32 IMG_5986 IMG_5989 IMG_5991_easyHDREigentlich wollten wir dort etwas trinken, aber es gab keine Plätze im Schatten. So haben wir uns das Hotel angesehen. Wirklich toll. Einzig das Fall Meeting von Trigilt, so Finanzfuzzies, störte das Bild.

DSC_1487DSC_1494 DSC_1507 DSC_1515 DSC_1520 IMG_6008 IMG_5935_easyHDR

Wir sind dann zurück zur Fähre und haben uns noch einen Cupcake geholt. Zuerst ging es zurück ins Hotel. Waren wir doch rund vier Stunden rum gelaufen und unsere alten Füße brauchten etwas Ruhe.

DSC_1526Später sind wir zur Horton Plaza Mall und Siggi hat sich eine neue Uhr gegönnt, da seine immer nach ging. Ich habe dann noch eine kurze Hose erstanden.

20141023_201642Zum Essen sind wir ins House of Blues. Da es recht früh war und keine Band dort war hatten wir das ganze Restaurant für uns alleine. Sehr angenehm. Danach haben wir noch etwas zum Trinken gekauft und sind zurück zum Hotel. Dort haben ich den Abend gemütlich in der Badewanne ausklingen lassen.

DSC_1538 DSC_1543 DSC_1545 DSC_1548 20141023_213854 20141023_220542 20141023_223650_LLS_easyHDR

24. Oktober 2014
Der Tag begann mit einem Schreck in der Morgenstunde. Ich war recht früh wach und als ich mir die Hotelrechnung am Fernseher ansah, war da der schon lange im voraus bezahlte Zimmerpreis mit in der Summe enthalten. Wir also runter zur Rezeption und nach der Rechnung gefragt. Es war alles in Ordnung und so haben wir uns noch einen Kaffee geholt und dann die Sachen gepackt. Um halb zehn saßen wir im Wagen auf dem Weg nach Anaheim.

20141024_123412_LLS_easyHDRViel mehr Bilder seht ihr hier

und den letzten Teil unserer Reise, fünf Tage im Disneyland Anaheim, gibt es hier 🙂.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hard Rock Hotel, Kalifornien, Reisebericht, San Diego abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s